Frühling
Sommer
Herbst

Baakenpark

Baakenallee, Hamburg-Hafencity

1.6.2020

Spielplatz im Baakenpark

Hamburgs aktuell wohl schönster Spielplatz liegt im Baakenpark und ist jederzeit einen Ausflug wert!

Der Baakenpark liegt auf einer mitten im Baakenhafen aufgeschütteten Insel. Auf mehreren künstlichen, fast schon pyramidenartigen Hügeln liegen Sportplätze, eine Aussichtsplattform mit Blick über das Hafengebiet und eben auch ein Spielplatz.

Spielplatz im Baakenpark

Der Spielplatz im Baakenpark ist vor allem deshalb so schön, weil er so vielfältig ist. Umgeben von eines weichen Kunstrasenumrandung werden Spielgeräte für alle Altersgruppen geboten.

Doch statt der üblichen Klassiker wie Schaukel oder Rutsche, gibt es:

Kletterhäuser, die durch Brücken und Stricke verbunden sind. Einen Bolzplatz, der von Kletterbalken umrandet wird. Einen großen Kunstrasenhügel mit Tunnel und eingelassenen Trampolinen. Und – natürlich – einen kleinen Wasserpark für heiße Tage.

Auf den umliegenden Sportanlagen kann Fuß- oder Basketball gespielt werden. Oder einfach geklettert und getobt. Denn die Tartanflächen sind bewusst auch für Kinder geschaffen worden.

Durchzogen werden die Hügel und der Spielplatze von vielen kleinen Bäumen und Sträuchern, die für Schatten sorgen und zum Picknicken einladen.

Leider fehlt eine Toilette, sonst wär der Baakenpark für ganztägige Ausflüge geeignet. Auf der anderen Uferseite des Baakenhafen gibt es jedoch schon einige Cafés und Eisdielen, die zumindest im Sommer Snack und Toilette bereithalten.

Übrigens: Der Baakenpark ist auch was für Architekturfans und wurde 2019 mit dem Deutschen Landschaftsarchitekturpreis ausgezeichnet.

Anreise

Am besten kommt ihr mit dem Fahrrad! Der Baakenpark ist gerade dazu prädestiniert auf einer Radtour entdeckt zu werden. Alternativ fährt die U-Bahnlinie 4 bis zur Haltestelle Hafencity Universität oder zur neuen Station Elbbrücken. Der Baakenpark liegt genau zwischen diesen Haltestellen, sodass es dann noch ein wenig zu Fuß zu laufen ist. Auto geht natürlich auch, Parkplätze sind aber rar gesät und die vielen Baustellen machen eine Anfahrt eher kompliziert.

  • keine Toilette vorhanden
  • kein Wickeltisch vorhanden
  • für Kinderwägen geeignet
  • ab etwa 0+ Jahren geeignet

Hamburg mit Kindern

Alternative Ausflüge

Ein Tipp von
Adrian Korte vaterjahre.de

Ich bin Adrian und Vater zweier Töchter. Seit nun mehr 7 Jahren lebe ich in Hamburg. In dieser Zeit habe er die Stadt an der Elbe kennen- und lieben gelernt, schöne und weniger schöne Ecken erlebt und vor allem jedes Museum der Stadt gesehen. Seit der Geburt meiner ersten Tochter habe ich aber noch einen ganz anderen Blick auf die Stadt und frage mich mindestens einmal in der Woche: "Was können wir heute als Familie machen?" Daher habe ich 2019 hh-mit-kindern.de ins Leben gerufen, um diese Fragen zu beantworten und meine Erfahrungen an andere Hamburger Eltern und Touristen mit Kindern weiterzugeben.

Mehr Tipps von Adrian Korte

Deine Bewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

Ähnliche Ausflüge

Das könnte euch auch gefallen!